Ditto-Blog

ModX Tutorial

Changing the net, one site at a time…

Ditto-Blog
 www-iconseitenende-iconachtung-icon
1. Generelle Konzeption
   
Wir wollen nun eine Blog-Seite erstellen. Wie bei den meisten Magazin-Sites stammt der Inhalt, der auf der Blog-Seite anzeigt wird nicht direkt von der Blog-Seite selbst, sondern wird aus anderen Dokumenten entnommen.
Wir wollen ein Design entwerfen, das auf unserem Standard-Template beruht und das chronologisch alle neue Blog-Einräge darstellt, ohne dass sich der Admin der Site damit beschäftigen müsste, dies Blog-Seite zu aktualisieren.
Um dies mit MODx umzusetzen werden wir ein Snippet namens Ditto (entwickelt von Mark Kaplan) benutzen. Es ist eines der nützlichsten Tools, die Sie in einer CMS-Umgebung sehen werden.

Ditto ist eine so vielseitige Applikation, dass es schwierig ist zusammenzufassen, was es alles kann, eine vollständige Dokumentation findet man hier: http://ditto.modxcms.com/.
Im Prinzip bietet Ditto die Möglichkeit Inhalte bestimmter Dokumentgruppen abzufragen und dann die Ergebnisse individuell sortiert und gefiltert auszugeben und das ganze auch noch so, dass der Entwickler volle Kontrolle über die HTML-Ausgabe hat.

   
2. Seitenname / Seiten-Id 
   

hierarchiebaum
Ditto zeigt Inhalte an, die aus verschiedenen Dokumenten importiert, gefiltert und in einem Haupt-Dokument angezeigt werden.

Dazu ist es notwendig, dass alle Seiten neben ihrem individuellen Seiten-Namen eine eindeutige ID besitzen, die Ditto dann indizieren kann. Selbst wenn weitere Seiten erzeugt werden, oder wenn die betreffende Seite innerhalb der Hierarchie verschoben wird, bleibt diese ID immer gleich.
   
blog-container Als erstes erzeugen wir in unserer Site eine Blog Seite und aktivieren die Optionen "Veröffentlicht" und "Container" unter dem Tab "Seiteneinstellungen".

seiteneinstellungen
container
   
Jetzt erzeugen wir 5 Child-Dokumente, die wir "entry#1" bis "entry5" benennen und die die Ids (53) bis (57) haben.

Seiten-Ids sind "degressiv", ds heißt sie sind unabhängig vom Seitennamen und zeigen chronologisch an, wann ein Dokument erzeugt worden ist. So hat "entry#1" die Id (54) und nicht (53), weil es zwar vom Namen her der erste Eintrag ist, von seiner Erstellung her aber das zweite Dokument ist!

Unter dem Tab "Allgemein" deaktivieren wir nun die Option "Im Menü anzeigen", weil diese Seiten nicht in der Navigation zu sehen sein sollen, deswegen sind deren Icons oben auch ausgegraut. 


seiteneinstellung-veroeffentlicht
   
3. Ditto-Call in die Seite einfügen
   
Wir fügen nun den Ditto Call in den Content-Bereich der Seite Blog ein:

 [ ! Ditto? &start ID=`52` ! ]  
4. Vorschautext einfügen
 
Die einzelnen Blog-Einträge werden jetzt im Manager aufgerufen und wir copy-pasten ein wenig "Lorem-Ipsum" Text in das Eingabefeld hinter dem Eintrag: "Summary".

einstellungen-allgemein

summary-lorem-ipsum

Diesen Vorgang wiederholen wir bei allen anderen Einträgen, speichern und schauen uns unseren Blog in der Vorschau an:
 
Wir haben nun eine chronologische Wiedergabe der Blog-Einträge nach ihrer Erstellung und der dazugehörigen ID erzielt.

Allerdings ist das Ganze wenig anschaulich, da noch keine Formatierung der Blog-Seite vorgenommen worden ist - doch dazu mehr im nächsten Tutorial.
 
ditto-blog-unpimped
 top-icon  

download-icon< Download Ditto Call für Blogeinträge