ModX Tutorial

Changing the net, one site at a time…

Bilder in ModX editieren
Exkurs: Bilder fürs Web optimieren video-icon
 
1. Der Bild-Editor in Modx
 
 editieren-werkzeuege
 editieren-02löscht die Datei
 beditieren-03enennt die Datei um

editieren-04öffnet den Bild-Editor in Modx

ModX hat einen kleinen aber feinen Bildeditor an Bord.  Man öffent ihn, indem man auf das rechte Symbol mit dem stilisierten gelben Belistift klickt.
Die Bildbearbeitung kann allerdings die Dateigröße nicht ändern, nur die Fläche / die Außenmaße des Bildes. Es können auch Teile des Bildes freigestellt oder ausgeschnittern werden. vor dem Upload sollte das Bild aber web-optimiert werden!


 bildeditor-01

Links ist ein Bild zu sehen, das bereits auf den Server geladen worden ist.
Mit dem dritten Button rechts kann man es online bearbeiten, denn ModX hat einen eingebauten Bildeditor.

   
bildeditor Schauen wir uns jetzt an, was sich hinter dem Bildeditor verbirgt, bzw. was er kann.

Die "Mini-Bildbearbeitung", die ModX dem User gratis bietet, kann jedoch ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm nicht ersetzen.
   
Erklärungen

  • Oben im Fenster kann man die Maße für "Width" und "Height" ablesen / einstellen, aber auch ändern.
  • Abschließend muss die Veränderung mit dem Anklicken des Disketten-Icons (6) gespeichert werden
  • "Crop" beschneidet das Bild. Es können Bildausschnitte aus dem Gesamtbild ausgewählt werden. 
  • "Resize" ändert die Größe des Bildes (aber nicht die Dateigröße).
  • "Rotate" dreht das Bild nach Eingabe oder freihändig per Mausklick
  • "Marker" hilft, die Farbigkeit einer bestimmten Bildauswahl zu ermitteln
  • "Save" speichert alle Veränderungen.