ModX Tutorial

Changing the net, one site at a time…

Der Hierarchiebaum
video-icon

1. Übersicht

 

hierarchiebaum

 Der Hierarchiebaum:

Im Hierarchiebaum, der den Inhalt der  gesamten Site darstellt,
werden die einzelnen Seiten und deren Unterseiten (parent und child-resources) angezeigt.

Resourcen / Ordner, die Unterordner /-Seiten aufweisen, werden mit einem Ordner-Symbol dargestellt. Klickt man in das Kreuz vor den jeweiligen Ordnern, wird deren Inhalt aufgeklappr / dargestellt.

Resourcen / Dokumente, die grau unterlegt sind, erscheinen nicht in der Navigation bzw. sind zurückgezogen oder noch nicht veröffentlicht worden.

Je nach Benutzerrechten sieht man entweder die gesamte Seite oder nur die Teile, die für die Bearbeitung freigegeben sind.

2. Menü

menuefuehrung

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.

1. klappt den Hierarchiebaum auf
2. klappt den Hierarchiebaum zu
3. Erstellung eines neues Dokuments
4. Erstellen eines Weblinks
5. Aktualisierung des Hierarchiebaumes
6. Löschen von Seiten
7. leert den Papierkorb / löscht endgültig

   
3. Seite anlegen / bearbeiten / löschen
aufklappmenue Aufruf der Seitenbearbeitung:

Das Bearbeiten eines Dokumentes ist ähnlich einfach wie beispielsweise in Word.

Man klickt einfach mit gedrückter (rechter) Maustaste auf das zu bearbeitende Dokument.

Nun erscheint ein
PopUp-Menü, namens "Kontaktmenü" durch das man verschiedene Optionen in Bezug auf die ausgewählte Resourc  e / Dokument hat: Diese reichen vom Erstellen, Verschieben bis übers Löschen.

Man kann aber auch einfach auf das Seitensymbol doppelklicken, dann erscheint sofort die jeweilge Seite im Backend.

Um eine Seite zu löschen, wählt man die Option "Resource löschen" und klickt danach in "Speichern".

Die betreffende Ressource erscheint, nachdem sich der Manger wieder aufgebaut hat, ausgegraut und ist rot durchgestrichen,
die Seite ist aber noch nicht vollkommen gelöscht. Dazu muss man erst in das Papierkorb-Symbol in der Menüleiste klicken.

Hat man das getan, so wird man nach dem Speichern gefragt, ob man diese Option ausführen wolle. Wenn man nun mit "ja" bestätigt, ist die Ressource endgültig gelöscht.